Startseite Menü Einstellungen Karte



Schriftgrösse:

Kontrast Version



Optimierung für Sprachausgabe






data/image/165/herberstein_mobile_guide_article_3221_0.jpg

Damhirsch

Fallow Deer / Daim
Dama dama

Info

Das Damwild lebt in Rudeln von einigen wenigen bis etwa 100 Tieren. Es besitzt einen außerordentlich guten Gehör-, Geruchs- und Gesichtssinn und lebt, wie alle Hirsche, sehr scheu.

Daten

Ordnung: Paarhufer
Familie: Hirsche
Verbreitung: Kleinasien; in Europa, Australien und Neuseeland eingebürgert
Lebensraum: lichte Mischwälder; Ebene bis Mittelgebirge
Nahrung: Gräser, Kräuter, Triebe, Laub, Rinde, Knospen
Fortpflanzung: Die Brunft des Damwildes schließt sich ab Mitte Oktober an die des Rotwildes an. Zwischen den Hirschen kommt es oft zu sehr heftigen Kämpfen, die nicht immer ohne Verletzungen verlaufen. Der Brunftlaut des Damwildes klingt entgegen dem Röhren des Rotwildes, wie ein raues Rülpsen. Nach einer Tragzeit von 215-230 Tagen setzt das Weibchen 1, selten 2 Kälber, die in den ersten beiden Lebenswochen versteckt abgelegt und von der Mutter nur zum Säugen aufgesucht werden.
Lebensdauer: Bis 25 Jahre
Gewicht: 30-90 kg
Feinde: Wolf, Luchs, Bär, Mensch
Gefährdung: Der Mesopotamische Damhirsch ist gefährdet.


logos Europäische Union