Startseite Menü Einstellungen Karte



Schriftgrösse:

Kontrast Version



Optimierung für Sprachausgabe






data/image/165/herberstein_mobile_guide_article_3372_0.jpg

Südamerikanischer Nasenbär

South-American Coati
Nasua nasua

Info

Was das Sozialleben betrifft, legen Männchen und Weibchen unterschiedliche Vorlieben an den Tag. Während Männchen im Normalfall Einzelgänger sind und nur zur Paarungszeit die Nähe der Weibchen suchen, ist das weibliche Geschlecht sehr gesellig. In reinen Frauengruppen teilen sie Pflichten und Annehmlichkeiten. Sie betreiben gegenseitige Fellpflege, verteidigen sich gemeinsam gegen Feinde und säugen die Jungen der anderen Gruppenmitglieder. Da alle zur selben Zeit paarungsbereit werden, herrscht zur Wurfzeit ein großes Getümmel. An Spielkameraden mangelt es den Kleinen somit nie.

Daten

Ordnung: Raubtier
Familie: Kleinbären
Verbreitung: Venezuela und Kolumbien bis Nord-Argentinien und Nord-Uruguay
Lebensraum: Gras- und Buschland, Savanne, immergrüner Regenwald, Saisonwald
Nahrung: Allesfresser - Früchte, Insekten, kleine Wirbeltiere
Fortpflanzung: Tragezeit von 2,5 Monate - 3 bis 7 Junge
Lebensdauer: ca. 10 Jahre
Gewicht: 3, 5-6 kg
Größe: Körperlänge 40 - 65 cm, Schwanzlänge 30 - 70 cm
Feinde: Großkatzen, Riesenschlangen, Greifvögel, Mensch
Gefährdung: nicht gefährdet


logos Europäische Union